Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/satire-micha

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sinnloser Kommentar - Ich bin offen für jegliche Kritik, aber das war zu unbedacht!

Hallo,

nachdem ich also vorhin erspäht habe, dass ich einen Kommentar für meinen Eurovision Bericht bekommen habe konnte ich diesen, nachdem ich fertig war mit lesen und ablachen, der Welt nicht vorenthalten. Genau solche Kommentare meinte ich im Teil "Über..." wo ich schrieb: "Wenn jemand beschwerden hat, dann immer raus damit, vielleicht ist was gutes zum parodieren dabei. =P"

Vorweg, ich habe nichts gegen Kommentare, egal ob sie positiv oder negativ sind, aber ein solcher unbedachter Kommentar darf nicht ohne Antwort bleiben und auch solche Vorwürfe lasse ich mir nicht so leicht gefallen. Hier mal der Kommentar:

 

"Total dämlicher Text!
Vor allem immer und immer wieder dieses "hatte ich gegen Müdigkeit zu kämpfen" blablabla....
Meine Güte, niemand hat dich gezwungen das zu gucken. Wenn du es doch sooo scheißé findest, dann frage ich mich echt was das soll! Solltest viell. mal drüber nachdenken wie dämlich das ist von dir..."

 

So, dass war also der Kommentar. Wie gesagt, ich habe nichts gegen kritisierende Kommentare, aber sie sollten schon etwas ausgeklügelter sein und nicht so unbedacht. Der Kommentar bleibt auch weiter stehen, damit niemand behaupten kann, dass ich sämtliche schlechte Kritik lösche. Aber zu meiner Antwort:

 

Lieber Namenloser,

ich nenne dich einfach mal Namenloser, weil du ja zu Feige warst deinen Namen mit anzugeben. Naja, ich hoffe mal, dass du meine Antwort liest, denn ich schreibe sie nur für dich...und für die, die derselben Meinung sind wie du, sowie für alle anderen, die das lesen, aber hauptsächlich für dich. ^^

Nun aber zu meiner Stellungnahme und um mal Forrest Gump zu zitieren: "Dumm sind nur die, die Dummes tun." Klar wurde ich von keinem gezwungen den ESC zu gucken, aber hab ich das jemals behauptet? Ich denke nicht! Genauso sagte ich nie, dass ich den ESC scheiße finde. Im Gegenteil, ich gucke ihn jedes Jahr sehr gerne, aber dennoch ist es doch erlaubt (vor allem durch diese jedes Jahr großteils lahmen Interpreten) sich über ihn lustig zu machen oder steht irgendwo ein Gesetz: "Über Dinge die man mag darf sich nicht lustig gemacht werden."? Das Ding mit dem "Kampf gegen die Müdigkeit" nennt man übrigens "Running Gag". Wenn du mit dem Begriff nichts anzufangen weißt, dann schau bei wikipedia. Und wenn du mir klar machen willst, dass du den Grand Prix die ganze Zeit über total spannend und supertoll fandest, dann kauf ich dir das nie im Leben ab. Ich wette du hast bei manchen Songs mal eben ein Bier geholt, einen Toilettengang absolviert oder zu RTL, Pro7 oder was weiß ich geschalten.


Achja, witzig übrigens, dass du mir vorwirfst niemand habe mich gezwungen den ESC zu gucken wenn ich ihn scheiße fände. Es hat sicherlich auch niemand dich gezwungen diesen Bericht zu lesen, wenn du ihn doch so scheiße findest.

Dennoch danke ich für den Kommentar, auch wenn du vielleicht ebenfalls nochmal überdenken solltest wie dämlich das eig. von dir war. =)

Achja, bevor ich es vergesse, es heißt nicht: "Solltest viell. mal drüber nachdenken wie dämlich das ist von dir...", sondern: "Solltest vielleicht mal drüber nachdenken wie dämlich das von dir ist.". Und "vielleicht" kürzt man nicht "viell." ab, sondern "vllt.". Nur mal als kleine Anmerkung. ^^

Liebe Grüße, satire-micha

 

PS: Bitte nicht abschrecken lassen, dieses öffentliche Statement zu diesem Kommtar war eine komplette Ausnahme und rein wegen seiner Unbedachtheit. Der Verfasser machte es sich beim Schreiben einfach zu leicht und wollte mich durch seine amateurhaften Behauptungen in ein schlechtes Licht stellen. Wie gesagt, dass war echt eine Ausnahme, aber solche bodenlosen Kritiken will und muss ich mir nicht einfach gefallen lassen. =)

18.5.09 14:21
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dani / Website (21.5.09 13:52)
Was soll denn das von dir?!
Nee, eigentlich ne gute Sache :D Weiter so, diesen anonymen Möchtegern-Kritikern muss endlich das Handwerk gelegt werden!


Paramantus / Website (18.6.09 20:40)
Ach, das war schon gut so... ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung